lingWaves TheraVox Real

485,00

lingWAVES TheraVox  ist ein außergewöhnliches und liebevoll gestaltetes PC-Hilfsprogramm, mit dem Stimm- und Sprecheigenschaften wie Stimmgebung / Stimmeinsatz, Lautstärke, Artikulation und Prosodie in Echtzeit bildlich dargestellt werden.

Ein Patient erhält damit ein visuelles Bio-Feedback über qualitative und quantitative Merkmale seiner Stimme als entscheidenden Beitrag zur Selbstwahrnehmung in einer Therapie.

Beschreibung

Durch die Verwendung einfacher bis anspruchsvoller Übungen kann ein Patient spezifisch und zielorientiert durch eine Therapie begleitet werden, unter Ausnutzung der Motivationskraft eines Computers. Damit werden oft mühsame Übungen aufgrund mangelnder Selbstwahrnehmung zum erlebnisreichen Kinderspiel mit positiven Effekten im Therapieverlauf.

TheraVox ist ein modernes und in Zusammenarbeit mit Fachanwendern entwickeltes Programm, das sich durch eine einfache Bedienung auszeichnet. Ein bewährtes und erfahrenes Entwicklerteam sorgt heute und in Zukunft für eine ständige Fort- und Weiterentwicklung.

Individuell für die Therapie

Die TheraVox Stimm- und Sprachübungen sind in 6 Gruppen eingeteilt, die in sich und von Gruppe zu Gruppe eine dem Patienten angepasste und stufenweise Anwendung erlauben, von der einfachen Übung mit Lautstärke/Schall bis hin zur komplexen Übung mit vier verschiedenen Lauten oder Silben- und Wortübungen:

  • Stimmhaft / Stimmlos
  • Lautstärke / Schall
  • Tonhöhe
  • Artikulation / Lautbildung
  • Stimmeinsatz
  • Koartikulation

Für Kinder und Erwachsene

Die Übungen wurden sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gestaltet. Kinder spielen und üben mit dem Delfin in verschiedenen Szenen. Neutrale Szenen wurden insbesondere für ältere Patienten erstellt, um das Gefühl der Infantilisierung zu vermeiden.

Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete liegen in der Stimm- und Sprachtherapie bei Dyslalie, Stimmstörungen, Dysartrie und Stottern, sowie in der Förderung hörgeschädigter Kinder und Erwachsener. Feedback bei Störungen der Lautstruktur/Sprechmotorik (Sprechapraxie) bei Patienten mit Aphasie, Kontrastierung eines Ziellautes zum Ersatzlaut, Festigung neuer Laute, mehrstufige Parkinson-Sprachtherapie, Sigmatismus/Lispeln.

Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: 10 (32/64bit)
  • Hardware: min. Core i5, >= 8 GB RAM, min Festplatte 256 GB, 1 x USB
  • Lautsprecher,
  • TheraVox Systeme werden mit Audiohardware/Mikrofon geliefert – eine spezielle oder zusätzliche Soundkarte ist nicht notwendig

Bei Fragen zu geeigneter Hardware oder zur Lieferung von vorkonfigurierten Komplettsystemem wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.

(C) Texte auszugsweise Wevosys GmbH